Hl. Barbara

Barbara lebte im 3. Jh. in Nikomedien und starb als Märtyrin für den christlichen Glauben. Sie wird als eine der vierzehn Nothelfer verehrt. Die Anima ist im Besitz einen größeren Reliquie der hl. Barbara, die Papst Hadrian VI. an den Rektor Kardinal Willem van Enkevoirt vererbt hat.

Am Gedenktag der Heiligen (4. Dezember) wird sie in einem prächtigen Turmreliquiar auf dem Altar der Kapelle der hl. Barbara zur Verehrung aufgestellt.