Päpstliches Institut S. Maria dell'Anima

Priesterkolleg, Pfarrei, Pilgerseelsorge

Willkommen

Dr. Franz Xaver Brandmayr

Dr. Franz Xaver Brandmayr, Rektor

Das Päpstliche Institut S. Maria dell'Anima nimmt drei Aufgabenbereiche wahr: die Pfarr- und Pilgerseelsorge und die Führung des Priesterkollegs. Es gehört zu den Aufgaben von S. Maria dell'Anima, allen deutschsprachigen Pilgern und Besuchern Roms in der Ewigen Stadt Heimat zu bieten und sie erleben zu lassen, dass sie mit ihrer Eigenart und ihrer speziellen Prägung einen wichtigen und gesicherten Platz in der Vielfalt der katholischen Kirche haben.
Santa Maria dell'Anima ist zunächst jedoch der Sitz der deutschsprachigen katholischen "Pfarrgemeinde" von Rom und nimmt damit Teil am bunten Kreis der fremdsprachigen Gemeinden in der Diözese Rom.

Die Kirche der "Anima" steht allen Pilgern offen, ob sie mit der deutschsprachigen Gemeinde den Gottesdienst mitfeiern möchten oder ob sie einen Ort suchen, an dem sie mit ihrer Gruppe und dem sie begleitenden Priester Gottesdienst feiern können. Weiterlesen →

Einkehrtag der Anima

Einkehrtag der Anima


„Die Nebel entweichen
im Glanze der strahlenden Klarheit und Kraft
des kommenden Christus.“

Die Natur hat uns am Samstag, 26. November 2016 diese Strophe aus dem Laudeshymnus jenes Tages eindrücklich vor Augen geführt. Dichte Nebelschwaden bedeckten Rom, als sich die Priester des Kollegs der „Anima“ Weiterlesen

Adventsbasar 2016

Adventsbasar 2016

Samstag, 26. November 2016
15:00 – 17:30 Uhr: Verkauf von Adventskränzen, Zweigen, Handarbeiten, Büchern, Plätzchen, Adventskalendern Flohmarkt
18:00 Uhr: Gottesdienst mit Segnung der Adventskränze

Sonntag, 27. November 2016
10:00 Uhr: Gottesdienst; anschließend großer Adventsbasar im Gemeindezentrum (bis ca. 15:00 Uhr)
Weiterlesen

IMG_8823Den ersten Kollegiaten traf ich schon im Vorbeigehen an unserer kleinen Kaffeemaschine und bis zur Busabfahrt sollten es noch einige schlaftrunkene Gesichter mehr sein, die sich gegen 6.30 Uhr auf den Weg nach Arezzo und Sansepolcro machten: Die erweiterte Hausgemeinschaft der Anima und natürlich auch unsere Schwesterngemeinschaft. Die lange Strecke bis in die Toskana forderte den Tribut Weiterlesen

Johannes Deppe

Johannes Deppe

Liebe Gemeinde,
vielleicht haben mich einige schon bei den Veranstaltungen unserer Gemeinde gesehen. Ich bin der neue Freiwillige und darf ein Jahr hier an der Anima verbringen. Mein Name ist Johannes Deppe und ich bin 18 Jahre alt. Ich stamme, wie schon mein Vorgänger aus Nürnberg in Franken und habe dort am humanistischen Gymnasium mein Abitur abgelegt. So habe ich schon seit vielen Jahren eine Verbindung über das Lateinische zu Rom. Darüber hinaus war ich bereits mehrfach mit Eltern und Schule in Rom.
Seit drei Jahren lerne ich schon Italienisch. So wünsche ich mir für dieses Jahr viele bereichernde Begegnungen und Erlebnisse. Ich freue mich darauf, die Gemeinde kennenzulernen.
Mit freundlichen Grüßen,
Johannes Deppe