Priesterkolleg, Pfarrei, Pilgerseelsorge

screenshot-2018-06-28-19-06-12Beim Konsistorium am 28.06.2018 hat Papst Franziskus einen Alt-Animalen in das Kardinalskollegium aufgenommen: Antonio dos Santos Marto war von 1974-1977 im Priesterkolleg von Santa Maria dell’Anima.

Antonio dos Santos Marto (71) wurde 1971 zum Priester geweiht. Er promovierte an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Theologie. Im Jahr 2000 wurde er zum Weihbischof von Braga und zum Titularbischof von Bladia ernannt; die Bischofsweihe empfing er 2001. Von 2004-2006 war er Bischof von Viseu. Seit 2006 ist er Bischof Leiria-Fatima und damit zuständig für einen der wichtigsten Marienwallfahrtsorte der Welt. In Fatima konnte er zunächst Papst Benedikt XVI. begrüßen und 2017, zum hundertjährigen Jubiläum der Marienerscheinungen, auch Papst Franziskus. Von 2008-2011 und seit 2013 ist er Vizepräsident der Portugiesischen Bischofskonferenz.

Im Namen der Anima gratulierte Rektor Franz Xaver Brandmayr dem Neo-Kardinal.

Weitere Alt-Animalen im Kardinalskollegium sind Kardinaldekan Angelo Sodano (in der Anima 1958-1961), Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin (in der Anima 1982-1983) sowie Kardinal Karl Josef Rauber (in der Anima 1962-1964).

F.T.


img-20180628-wa0005screenshot-2018-06-28-19-08-00